Beste Trans-Dating-Seiten und -Apps

Shemale

Das Wort „Transgender“ oder einfach „Trans“ wird in vielen gesellschaftlichen Kreisen missverstanden. Es bedeutet einfach, dass eine Person als männlich oder weiblich eingestuft wird, obwohl sie weder das eine noch das andere ist. Dazu gehören auch Menschen mit einem weiblichen Körper und männlichen Genitalien oder mit einem überwiegend männlichen Körper, aber weiblichen Genitalien. Oder es gibt Menschen mit einem männlichen Körper, aber mit weiblichen Gefühlen oder manchmal auch mit ausgeprägten Brüsten.

Es gibt viele Arten von Trans-Menschen. Es gibt Menschen, die sich emotional im falschen Geschlecht verortet fühlen und andere, die sich körperlich zwischen den Geschlechtern bewegen. Das ist ein natürliches Phänomen und keine falsche Bezeichnung.

Trans-Personen müssen sich verabreden, deshalb gibt es einige Websites und Apps, die auf diese Bedürfnisse eingehen. Ein Date auf der Straße oder in einer Kneipe zu finden, kann für Trans-Personen eine echte Herausforderung sein. Deshalb sind die neuen Websites, die sich auf ihre sexuellen Bedürfnisse einstellen, für sie sehr willkommen. Hier besprechen wir sechs Dinge, auf die du bei Trans-Seiten achten solltest, wenn du ihre Dienste in Anspruch nehmen willst.

⭐ Transgender-Partnerbörsen in Deutschland

RANK
DATINGWEBSITE
MERKMALE
BESUCH
1
AdultFriendFinder Logo
  • ❤️ Größte Dating-Site für Erwachsene
  • ❤️ Verifizierte Mitglieder
  • ❤️ Kostenlose Testphase
2
TSDates.com Logo
  • ❤️ Größte Trans-Dating-Site
  • ❤️ Sichere Datierung
  • ❤️ Weltweite Mitglieder
3
Bumsen Logo
  • ❤️ Dating für Erwachsene
  • ❤️ Kostenlose Anmeldung
  • ❤️ Erschwinglich
4
LoveScout24.de Logo
  • ❤️ Viele Mitglieder
  • ❤️ Sicher zu benutzen
  • ❤️ Passt den meisten Leuten
5
Parship Logo
  • ❤️ Einzigartiger Persönlichkeitsbericht
  • ❤️ 1 von 3 findet hier einen Partner
  • ❤️ Einfach zu bedienende App
6
ElitePartner Logo
  • ❤️ Guter persönlichkeitstest
  • ❤️ Ambitionierte Mitglieder
  • ❤️ Günstige Premium-Mitgliedschaft
7
Be2 Logo
  • ❤️ Ernsthafte Beziehungen
  • ❤️ Kontaktgarantie
  • ❤️ Guter persönlichkeitstest
8
Kultivierte Singles Logo
  • ❤️ Für ambitionierte Menschen
  • ❤️ Beste Anpassungsfunktion
  • ❤️ Relativ günstiger Service
9
Zusammen Logo
  • ❤️ Senioren-Dating
  • ❤️ Beliebte Dating-Site
  • ❤️ Guter persönlichkeitstest

Sechs Merkmale von trans-freundlichen Partnervermittlungsseiten

Adult FriendFinder

Gute Trans-Dating-Seiten bieten einen kundenfreundlichen Service und versuchen nicht ihre Trans-Kunden zu erniedrigen, auszubeuten oder zu objektivieren. Das Hauptziel der Seiten ist es sicherzustellen, dass Trans-Personen die Personen treffen, mit denen sie zusammen sein wollen. Im Folgenden sind die Merkmale aufgeführt, auf die Trans-Personen bei einer Online-Dating-Plattform achten sollten.

Die Flexibilität der Geschlechtsidentität

Gute Standorte zwingen ihre Trans-Kunden nicht dazu, sich mit einem Geschlecht zu identifizieren, wenn sie das nicht wollen. Das bedeutet, dass Trans-Personen sich nur mit dem Geschlecht identifizieren können, das sie wollen. Das erste Anzeichen für diese Flexibilität ist die Möglichkeit, mehr als zwei Geschlechter auf dem Anmeldeformular anzugeben.

Du solltest darauf achten, dass die Website dir erlaubt, dein Geschlecht nicht anzugeben, wenn du das nicht möchtest. Es ist dein Recht, die Angabe deines Geschlechts zu verweigern, wenn du das nicht möchtest und du solltest dein Geschlecht nur angeben, wenn du dich dabei wohlfühlst. Außerdem kann es einige Zeit dauern, bis du dich wohl genug fühlst, um dein Geschlecht preiszugeben.

Websites, die keine erniedrigende Sprache für Trans-Personen verwenden

Einige Wörter sollten Alarm schlagen, wenn du eine Trans-Person bist, und die Art der Terminologie, die die Seite verwendet, verrät dir, ob sie dich respektiert oder nicht. Wörter wie „queer“ sollten sofort den Alarm auslösen. Zudem sollten diese umgangssprachlichen Begriffe, die auf der Straße verwendet werden, nicht den Weg auf eine Online-Dating-Plattform finden.

Das Problem mit abwertenden Wörtern ist, dass sie auch dazu neigen, das Verhalten der Mitglieder der Seite zu beeinflussen. Manche Menschen neigen dazu, Trans-Personen nur wegen ihrer besonderen Sexualität als eine Art Trophäe zu jagen. Wenn sie Worte bekommen, die diese seltsame Verfolgung fördern, fühlen sie sich in ihrem unmoralischen Verhalten bestätigt.

Allgemeiner Datenschutz auf der Website

Jeder, ob Shemale oder nicht, möchte seine Privatsphäre genießen, wenn er sich auf Dating-Seiten engagiert. Eine Situation, in der du mit jedem kommunizierst und mit dir kommunizierst, ist inakzeptabel. Außerdem solltest du in der Lage sein, die Leute auszuwählen, mit denen du dich treffen willst. Das ist wichtig, besonders für Trans-Personen.

Online-Dating-Seiten, auf denen dir Leute Nachrichten schicken, nur weil du eine Trans-Person bist, sind nicht gut. Du solltest das Recht haben, mit den Menschen zu kommunizieren, die du magst, und du solltest auch die Möglichkeit haben, die Kommunikation mit solchen unerwünschten Verfolgern zu beenden. Das ist der Punkt, an dem die Leute, die denken, dass Trans-Menschen ein seltsames Phänomen sind, nackt untersucht werden müssen.

Seiten, die Menschen nicht zu einem Date drängen

Die zahlreichen Websites, die im Bereich der Partnersuche entstanden sind, haben den Wettbewerb eine ganze Stufe höhergeschraubt. Die Seiten versuchen verzweifelt, die Zahl der erfolgreichen Dates, die sie in der Vergangenheit ermöglicht haben, in die Höhe zu treiben. Um das zu erreichen, drängen einige dich förmlich dazu, so schnell wie möglich mit der anderen Person auszugehen, was für Nicht-Trans-Personen ziemlich schlecht ist, aber für Trans-Personen ist es noch schlimmer.

Trans-Personen haben in der Vergangenheit wahrscheinlich schon viele Enttäuschungen erlebt, wenn sie versucht haben, eine Beziehung einzugehen. Viele Menschen bekommen kalte Füße, wenn sie erfahren, dass ihr potenzieller Partner trans ist. Noch schlimmer ist, dass manche denken, es sei ein Fetisch, mit einer Trans-Person auszugehen. So oder so, die Trans-Person ist am Ende enttäuscht.

Deshalb sind die meisten Trans-Personen sehr vorsichtig, wenn sie eine neue Beziehung suchen. Sie versuchen, Enttäuschungen in der Vergangenheit zu vermeiden, und das Letzte, was sie wollen, ist, zu einem Date mit einem vagen Bekannten gedrängt zu werden. Jede Trans-Person, die auf eine Seite stößt, die andeutet, dass Verabredungen wie im Flug vergehen, sollte sie einfach meiden.

Keine Belästigung durch die Kundenbetreuung

Niemand darf dich mit der Begründung belästigen, dass du trans bist. Wenn du bei deiner Anmeldung angegeben hast, dass du trans bist, bedeutet das nicht, dass du weniger Rechte hast als alle anderen. Viele Websites geben an, dass sie trans-freundlich sind, aber sie sensibilisieren ihre Mitarbeiter in der Kundenbetreuung nicht. Es kann also sein, dass du erniedrigende Worte oder Handlungen erlebst, wenn du bedient wirst.

Wenn du von der Kundenbetreuung in irgendeiner Form belästigt wirst, melde dies per E-Mail oder Telefon bei den Behörden. Wenn du darauf keine positive Antwort erhältst, solltest du davon ausgehen, dass es die Firmenpolitik ist und kündigen. Es gibt bessere Standorte, die du finden solltest. Außerdem solltest du nie dort bleiben, wo du nicht mit Respekt behandelt wirst.

Websites, die Trans-Personen nicht ausbeuten

Es gibt absolut keinen Grund, warum du mehr bezahlen solltest als andere, nur weil du eine Trans-Person bist. Wie bereits deutlich gesagt, ist es keine Anomalie, trans zu sein. Es ist nur so, dass alle anderen versuchen, dich in ein Geschlecht einzuordnen, dem du nicht angehörst, weil sie nicht mehr als zwei Möglichkeiten sehen: männlich und weiblich. Warum solltest du also mehr bezahlen als diejenigen, die mit ihrer Klassifizierung zufrieden sind?

Einige Websites sind der Meinung, dass es für Trans-Personen schwierig ist, ein Date zu bekommen, also nutzen sie das aus, indem sie mehr Gebühren für ihre Trans-Kunden verlangen. Dafür gibt es keine Rechtfertigung, denn das ist schlichtweg Diskriminierung. Eine gute Seite wird nicht mehr von dir verlangen, nur weil du in der Kategorie Trans bist. Versuche, eine verständnisvollere Seite zu finden, denn es gibt viele davon.

Auf den Punkt gebracht

Gute Trans-Sites zwingen dich nicht, dein Geschlecht anzugeben, und sie bieten auch viel mehr Optionen als die einfachen Kategorien „männlich“ und „weiblich“. Das ist jedoch das erste Zeichen, auf das du achten solltest. Gute Websites bieten außerdem einen allgemeinen Schutz der Privatsphäre für Nutzer, auch für Nicht-Trans-Nutzer, und sie versuchen nicht, Menschen zu Dates zu drängen, nur um die Statistik in die Höhe zu treiben. Zudem geben sie dem Dating-Prozess Raum für eine natürliche Entwicklung.

Nur weil deine sexuellen Bedürfnisse vielleicht anders sind als die von anderen, heißt das nicht, dass du mehr bezahlen musst. Dennoch schulen gute Partnervermittlungsseiten ihre Kundenbetreuer darin, Trans-Personen mit Respekt zu behandeln.

Diese Seiten dulden keine Diskriminierung von Kunden auf der Seite und sie ergreifen auch sofort Maßnahmen, wenn Beschwerden dieser Art auftauchen. Das ist Diskriminierung und sollte nicht toleriert werden.

Eine Website, die all diese Anforderungen erfüllt, ist vielleicht nicht die Erste, die du findest, aber es gibt genug von ihnen da draußen.