Dating Seiten ❤️

Singlebörse in Deutschland

In diesem Artikel gehen wir auf die Vor- und Nachteile der beliebtesten Online-Partnerbörsen in Deutschland ein. Du bekommst einen schnellen Überblick über die Dating-Seiten, ihre Funktionen und die Bewertungen, die sie online erhalten haben.

Wenn du neugierig auf eine Seite bist, aber nicht zu viel Zeit oder Geld dafür ausgeben willst – melde dich an! Die meisten Online-Dating-Dienste kannst du kostenlos ausprobieren.

⭐ Beste Singlebörsen in Deutschland

RANK
DATINGWEBSITE
MERKMALE
BESUCH
1
C-Date Logo
  • ❤️ Mehrheit Frauen
  • ❤️ 18+
  • ❤️ Hoher Matching-Erfolg
2
Bumsen Logo
  • ❤️ 18+
  • ❤️ Beliebt in Deutschland
  • ❤️ Dating für Erwachsene
3
Parship Logo
  • ❤️ Einzigartiger Persönlichkeitsbericht
  • ❤️ 1 von 3 findet hier einen Partner
  • ❤️ Einfach zu bedienende App
4
ElitePartner Logo
  • ❤️ Guter persönlichkeitstest
  • ❤️ Ambitionierte Mitglieder
  • ❤️ Günstige Premium-Mitgliedschaft
5
Victoria Milan Logo
  • ❤️ 18+
  • ❤️ Viele Mitglieder
  • ❤️ Preiswerte Mitgliedschaft
6
Kultivierte Singles Logo
  • ❤️ Für ambitionierte Menschen
  • ❤️ Beste Anpassungsfunktion
  • ❤️ 30+
7
Zusammen Logo
  • ❤️ 40+
  • ❤️ Beliebte Dating-Site
  • ❤️ Guter persönlichkeitstest
8
Ashley Madison Logo
  • ❤️ Am besten für Verabredungen
  • ❤️ Einfach zu bedienende App
  • ❤️ Verifizierte Profile
9
LoveScout24.de Logo
  • ❤️ Viele Mitglieder
  • ❤️ Sicher zu benutzen
  • ❤️ Passt den meisten Leuten
10
Be2 Logo
  • ❤️ Ernsthafte Beziehungen
  • ❤️ Kontaktgarantie
  • ❤️ Guter persönlichkeitstest

LoveScout24.de

LoveScout24.de
Bild: LoveScout24.de

Rating: ★★★★★

LoveScout24 ist eine der beliebtesten Partnervermittlungsseiten. Die Seite gibt es schon seit über 23 Jahren. Jede Woche bekommt LoveScout24 15.000 neue Mitglieder. Die Wahrscheinlichkeit, dass du über diese Seite einen Partner findest, ist also groß. LoveScout24.de gilt auch als einer der seriöseren und sichereren Online-Treffpunkte. Sie legen großen Wert darauf, online eine gute Atmosphäre zu schaffen und haben Mitarbeiter, deren Aufgabe es ist, dies zu garantieren. Aus demselben Grund und um Fake-Profile zu verhindern, werden alle neuen Profile manuell überprüft, um sicherzustellen, dass sie seriös sind.

Ausführliche Dating-Profile

Die Profile sind sehr detailliert, was das Risiko verringert, Menschen zu treffen, die nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Ein Detail, das deine Chancen erhöht, jemanden kennenzulernen, ist, dass du auch auf anderen Diensten sichtbar wirst, die dieselbe Art von Plattform nutzen. Die große Auswahl und die detaillierten Profile bedeuten, dass dies eine Dating-Seite ist, die für Menschen geeignet ist, die es beim Online-Dating etwas ernster nehmen. LoveScout24.de kannst du kostenlos ausprobieren. Danach kannst du entscheiden, ob du ein Abonnement abschließen möchtest, um Zugang zu mehr Funktionen zu erhalten.

Pros

✔ Sichere Website und angesehenes Unternehmen

Cons

❌ Veraltete Benutzeroberfläche


Elite Partner

Elite Partner
Bild: Elite Partner

Rating: ★★★★

Elite Partner ist eine neuere Dating-Seite. Daher hat sie noch nicht so viele Mitglieder wie LoveScout24.de. Das liegt zum Teil auch daran, dass Elite Partner auf eine spezifischere Zielgruppe ausgerichtet ist. Allerdings wächst die Seite ständig und du kannst jede Woche tausende neue Mitglieder finden. Immer mehr Menschen erkennen einfach die Vorteile, die es hat, eine Dating-Seite mit einer spezifischeren Zielgruppe zu wählen. Elite Singles richtet sich, wie der Name schon sagt, an Singles, die hohe Ambitionen für ihre Karriere und ihr Privatleben haben. Daher ist die Mehrheit der Mitglieder älter als 35 Jahre. Es gibt auch mehr Frauen, die sich auf dieser Seite bewerben, weil Frauen in der Regel etwas höhere Ansprüche an ihre potenziellen Partner haben.

Gute Nutzererfahrung

Der Schwerpunkt der Seite liegt darauf, dass der Nutzer ein gutes Erlebnis hat. Deshalb ist die Seite auch komplett mobilfreundlich. Außerdem gibt es eine Funktion, die inaktive Profile aussortiert. So läufst du nicht Gefahr, Zeit mit Leuten zu verschwenden, die ihre Profile nicht mehr überprüfen oder aktualisieren. Die Anmeldung bei Elite Partner ist kostenlos und es wird dir auch ein kostenloser Persönlichkeitstest angeboten.

Pros

✔ Guter und lustiger Persönlichkeitstest

Cons

❌ Kann als „versnobt” wahrgenommen werden


Tinder

Tinder
Bild: Tinder

Rating: ★★★

Tinder ist eine Dating-App, die sich vor allem an Menschen richtet, die Leute kennenlernen wollen und nicht unbedingt auf der Suche nach einem Partner sind. Es ist die mit Abstand größte Dating-Seite für jüngere Menschen. Der Premium-Service ist relativ günstig und bietet zusätzliche Funktionen, wie z. B. die Möglichkeit, deinen geografischen Standort zu wählen. In der kostenlosen Version kannst du nur mit Leuten in Kontakt treten, die sich in einem Umkreis von 160 Kilometern von deinem aktuellen Aufenthaltsort befinden.

Swipe App

Tinder ist eine sogenannte Swipe App. Das bedeutet, dass du mit einer Wischbewegung zwischen den Fotos der Personen wählst, die mit deinem Profil übereinstimmen. Das ist eine bequeme Methode, um in kurzer Zeit viele Übereinstimmungen durchzugehen. Wenn du das Bild nach rechts wischst, zeigst du, dass du interessiert bist und wenn du nach links wischst, willst du keinen Kontakt. Allerdings birgt die Funktion ein gewisses Risiko, dass das Wischmoment auf Kosten der eigentlichen Partnersuche geht.

Zusammenfassung

  • Für wen ist die Seite geeignet? Jüngere Menschen im Alter von 20-35 Jahren
  • Wie viele Mitglieder haben sie? Über 57 Millionen weltweit
  • Pros: Beliebte App, erschwinglich, international
  • Cons: Lästige Wischfunktion

Badoo

Badoo
Bild: Badoo

Rating: ★★

Diese Dating-Seite hat ein unauffälliges Erscheinungsbild. Auf den ersten Blick mag es so aussehen, als wäre es eine Seite für etwas ganz anderes. Gleichzeitig hat der Dienst viele Mitglieder, die sie scheinbar ohne besonderes Marketing oder Design erhalten haben. Die Seite wirkt auch nicht sehr aufwendig. Der Kontrast zwischen dem Design und der großen Anzahl an Mitgliedern gibt der Seite ein fast exklusives Gefühl, als ob sie etwas ist, das nur erfahrene Leute kennen.

Jüngeres Publikum

Badoo richtet sich vor allem an ein jüngeres Publikum im Alter von 18-30 Jahren. Leider ist die Sicherheitskontrolle auf der Seite nicht die Beste. Es wird ihnen vorgeworfen, einen hohen Anteil an gefälschten Profilen zu haben. Das bedeutet, dass die Seite leider nicht so gute Bewertungen von den Nutzern erhält.

Zusammenfassung

  • Für wen ist die Seite geeignet? Jüngere Menschen, die zwischen 18 und 30 Jahre alt sind
  • Pros: Viele kostenlose Funktionen, weltweit verfügbar
  • Cons: Beschuldigt, gefälschte Profile zu haben

Happn

Happn
Bild: Happn

Rating: ★★★

Happn hat die Aufgabe, dich mit anderen Singles zusammenzubringen, an denen du auf der Straße vorbeigegangen bist. Wenn du an jemandem vorbeikommst, der ebenfalls Single und Mitglied bei Happn ist, erhältst du eine Nachricht. Daher funktioniert der Dienst am besten, wenn du ihn über die App besuchst. Die Grundidee von Happn ist, dass du nicht riskieren musst, eine anonyme Person auf der Straße zu übersehen, die dein zukünftiger Partner werden könnte. Das scheint etwas zu sein, worüber sich viele Sorgen machen, nämlich eine Chance zu verpassen.

Starke Sicherheit

Die Seite hat viele Nutzer in Deutschland. Dazu trägt vielleicht auch bei, dass die Sicherheit relativ gut ist, da es nur wenige gefälschte Profile auf der Seite gibt. Da sich die Seite an jüngere Menschen zwischen 18 und 35 Jahren richtet, ist das ein wichtiger Aspekt. Ein weiterer Grund für die Beliebtheit der Seite könnte auch sein, dass sie relativ benutzerfreundlich ist. Du kannst ganz einfach mit deiner Partnersuche über Happn beginnen.

Zusammenfassung

  • Für wen ist die Seite geeignet? Jüngere Menschen zwischen 18 und 35 Jahren, die unterwegs sind
  • Pros: Benutzerfreundlich, keine gefälschten Profile
  • Cons: Harter Wettbewerb

Ernsthafte Beziehungen

Unter denjenigen, die Dating-Websites nutzen, um einen Partner zu finden, dominieren Menschen, die auf der Suche nach einer ernsthaften Liebesbeziehung sind, aber einige Dating-Websites werden auch von Menschen genutzt, die einfach nur freundschaftlichen Kontakt zu neuen, aufregenden Menschen suchen. Es gibt auch Dating-Seiten, die sich an Menschen richten, die auf der Suche nach zwanglosen oder einfach nur sexuellen Begegnungen sind. Laut einer Umfrage in den USA nutzen 7% der Menschen Dating-Seiten, um untreu zu werden. Eine Seite, die sich auf zwanglose sexuelle Begegnungen konzentriert, ist eine Möglichkeit, genau diese Zielgruppe zu erfassen. Auf diese Weise müssen Menschen, die einen Lebenspartner finden wollen, keine Zeit für vorübergehende Flirts aufwenden.

Menschen, die auf verschiedene Weise nach einem Partner suchen, egal ob es sich um eine langfristige, vorübergehende oder freundschaftliche Beziehung handelt, bilden gemeinsam eine Mehrheit der Nutzer. Es sollte jedoch hinzugefügt werden, dass die größte Gruppe von Menschen, die Dating-Websites nutzen, dies nur zum Zweck der Unterhaltung oder als Spaßaktivität tun.

Es wird immer beliebter, einen Partner über Partnerbörsen kennenzulernen. Laut einer landesweiten Umfrage in den Vereinigten Staaten haben 39 % der erwachsenen Amerikaner ihren Partner über Dating-Seiten kennengelernt. Im Jahr 2009 ergab die gleiche Umfrage, dass nur 22 % dies getan hatten. Dieses Phänomen nimmt stetig zu und breitet sich mit dem Alter aus. Dazu tragen unter anderem Dating-Seiten bei, die sich nur an Menschen über 50 Jahren richten. Ein weiterer Faktor, der zu einem Anstieg des Internet-Datings geführt hat, sind die jüngsten Quarantänebestimmungen als Folge der Pandemie. Mehrere Dating-Seiten sind in den letzten Jahren stark gewachsen. Das liegt daran, dass Online-Dating emotionale Intimität ermöglicht, auch wenn soziale Nähe vermieden werden sollte.

Meistens nutzen Männer Dating-Seiten

In Deutschland sind es vor allem Männer, die Dating-Seiten nutzen. Einigen Umfragen zufolge geben 70 % der Frauen, die online aktiv sind, an, dass sie noch nie Dating-Seiten genutzt haben. Gleichzeitig sind Frauen aktiver auf profilierten Dating-Seiten, die etwas höhere Anforderungen an die Mitglieder stellen. Männer sind in diesen Online-Foren deutlich unterrepräsentiert.

Künstliche Intelligenz wird zunehmend eingesetzt

Immer mehr Dating-Seiten nutzen Algorithmen und künstliche Intelligenz, um Menschen miteinander zu verbinden. Anhand der Kriterien, mit denen du dich selbst beschreibst, wird ein Match mit Menschen erstellt, die zu dir passen könnten. Auf die gleiche Weise kann der Dienst lesen, welche Menschen du interessant findest und auf dieser Grundlage andere auswählen, die den von dir ausgewählten Personen ähnlich sind. Diese Funktion basiert nicht nur auf Interessen und Erfahrungen, sondern auch auf Bildern von Menschen, die du magst.

Wie man sich online verabredet

Es ist nicht sehr schwierig, mit dem Internet-Dating anzufangen. Der ganze Prozess lässt sich ganz einfach auf deinem Handy, Tablet oder Computer durchführen. Das einzig Schwierige ist die Wahl der richtigen Dating-Website. Aber darüber musst du dir nach dem Lesen dieses Artikels keine Gedanken mehr machen. Dann wirst du hoffentlich mehr Wissen haben, um eine Dating-Website auszuwählen, die zu dir passt.

Wähle eine Dating-Seite

Das Erste, was du tun musst, ist, eine Dating-Seite auszuwählen und dich registrieren. Überlege dir genau, was du mit der Dating-Seite erreichen willst, bevor du dich für eine Seite entscheidest, bei der du dich anmeldest. Die verschiedenen Seiten haben unterschiedliche Zielgruppen und unterschiedliche Zwecke. Wenn du die richtige Seite auswählst, erhöhst du deine Chancen, Menschen zu treffen, die dir gefallen.

Verwende gute Bilder

Im echten Leben ist es wichtig, wie du dich präsentierst. Im Internet gilt das sogar noch mehr. Es heißt, dass ein Bild mehr sagt als tausend Worte. Online gibt es keinen Platz für tausend Worte, deshalb ist ein Bild das Erste, was die anderen Mitglieder von dir wahrnehmen. Wähle daher Bilder mit Bedacht aus.

Erstelle ein Profil

Einige Dating-Seiten haben einen Persönlichkeitstest, den du beantworten musst, um ein Profil zu erstellen. Auf anderen Seiten kannst du beschreiben, wer du bist und welche Interessen du hast. Unabhängig davon, ob dein Profil auf einem Persönlichkeitstest basiert oder auf dem, was du selbst gewählt hast, ist es empfehlenswert, dies mit einer gewissen Sorgfalt zu tun. Je genauer du dein Profil ausgefüllt oder den Persönlichkeitstest richtig beantwortet hast, desto größer ist die Chance, dass du passende Treffer erhältst.

Fülle deine Wünsche aus und finde jemanden zum Daten

Je nachdem, wie du dich präsentiert hast oder wie das Ergebnis deines Persönlichkeitstests ausfällt, schlägt die Partnervermittlung verschiedene mögliche Kandidaten vor, mit denen du dich verabreden kannst. Deine Interessen und Erfahrungen werden mit anderen Personen abgeglichen, die nach Meinung des Programms gut zu dir passen würden. Die Trefferquote ist erstaunlich gut. Da immer mehr Partnervermittlungen künstliche Intelligenz einsetzen, um Paare zusammenzubringen, steigen die erfolgreichen Kombinationen noch weiter an.

Integrität und Sicherheit beim Online-Dating

Natürlich gibt es Risiken, wenn du Leute online kennenlernst. Andererseits gilt das auch, wenn du dich auf traditionelle Weise mit Menschen verabredest. Ein Vorteil des Online-Datings ist, dass du die Möglichkeit hast, die Person besser kennenzulernen, indem ihr miteinander kommuniziert, bevor ihr euch im echten Leben trefft. Gleichzeitig hast du keine Kontrolle darüber, ob dein Date wirklich die Person ist, die sie vorgibt zu sein. Laut einer Umfrage in den USA lügen 34% der Nutzer über sich selbst, haben schon einmal eine falsche Identität benutzt oder verabreden sich mit Menschen, die vorgeben, etwas anderes zu sein, als sie sind. Um das Problem der falschen Identitäten anzugehen, verwenden immer mehr Dating-Seiten verschiedene Funktionen, um dies zu verhindern. Es ist auch üblich, dass neue Profile gründlich überprüft werden.

Integrität

Ein weiterer wichtiger Punkt ist deine Privatsphäre. Du möchtest vielleicht nicht, dass deine Präsenz auf verschiedenen Dating-Seiten bei einer normalen Internetsuche nach deinem Namen sichtbar ist. Das gilt vor allem dann, wenn du Online-Dating betreibst, um Andere zu treffen, auch wenn du in einer Beziehung bist. Damit du auf einer Dating-Seite registriert werden kannst, gibt es verschiedene Dienste, die über Funktionen zum Schutz deiner Privatsphäre verfügen. So ist es üblich, dass nur die Personen, mit denen du zusammenkommst, dein Profil sehen können oder in anderen Fällen nur die Mitglieder der Dating-Website.

Kosten für Online-Dating

Damit du das Beste aus deinem Online-Dating herausholen kannst, musst du bei den meisten dieser Dating-Seiten für ihren Service bezahlen. Es gibt kostenlose Dating-Seiten, aber du wirst bald merken, dass du mehr willst. Du wirst bald merken, dass du beim Online-Dating im Vergleich zur traditionellen Partnersuche sogar Geld sparst. Das liegt daran, dass ihr euch zunächst kennenlernt, ohne gemeinsame Unternehmungen wie Kinobesuche, Restaurantbesuche, Cafébesuche oder andere Aktivitäten, die Geld kosten. Da das Angebot online außerdem viel größer ist als das, was du normalerweise in deiner Gegend antriffst, ist die Chance groß, dass du insgesamt mehr Leute triffst als bei der traditionellen Partnersuche.

Die zwei Seiten des Online-Datings

Das Online-Dating hat viele Vorteile gegenüber der traditionellen Partnersuche. Vor allem die Verfügbarkeit ist der größte Unterschied. Du hast Zugang zu vielen Menschen, die ebenfalls auf der Suche nach einer Beziehung sind und du kannst dich zu jeder Tageszeit mit ihnen verabreden, denn Dating-Apps sind rund um die Uhr zugänglich. Die große Auswahl und die Leichtigkeit des Kontakts können jedoch auch zu gewissen psychischen Belastungen führen. Deshalb ist es gut, sich darüber im Klaren zu sein, wie Online-Dating dich psychisch beeinflussen kann. Laut einem Artikel in Psycom gibt es einen Zusammenhang zwischen der Zeit, die du in sozialen Medien verbringst und der Erfahrung von Einsamkeit. Das gilt auch für Dating-Seiten. Auch wenn es also schneller geht, in Kontakt zu kommen, kann es auch zu vielen oberflächlichen Beziehungen führen. Auf diese Weise kann deine Erfahrung von Einsamkeit und Versagen zunehmen.

Es ist einfacher in Kontakt zu kommen, aber auch einfacher den Kontakt zu beenden

Bei einem Online-Date ist es einfacher, die Initiative zu ergreifen und ein Gespräch zu beginnen. Für Menschen, die unter sozialen Ängsten leiden, kann es oft einfacher sein, online in Kontakt zu kommen. Du sitzt sicher vor deinem Computer und musst dich zunächst nicht dem sozialen Stress aussetzen, den es bedeuten kann neue Leute zu treffen. Die Einfachheit, mit der du neue Kontakte beginnst, bedeutet auch, dass sie schnell zu Ende sind. Genauso kannst du bei der Kontaktaufnahme mitteilen, dass ihr nicht zueinander passt. Es ist gut, wenn sich herausstellt, dass das Match vielleicht doch nicht so erfolgreich war. Gleichzeitig kann dein Selbstvertrauen durch ständiges Aufgeben negativ beeinflusst werden. Das gilt vor allem, wenn du unter dem sogenannten Ghosting leidest. Das bedeutet, dass dein Date plötzlich eure Beziehung beendet, ohne sich bei dir zu melden. Ein solches Verhalten hat das Potenzial, Unsicherheit und Zweifel an seinem eigenen Wert zu erzeugen.

Du erreichst mehr Menschen, riskierst aber mehr Unentschlossenheit

Die meisten Dating-Seiten haben mehr als hunderttausend Mitglieder. Die Chance, jemanden zu finden, mit dem du deine Zeit teilen möchtest, ist ziemlich groß. Andererseits kann die große Auswahl dazu führen, dass du unsicher bist, für wen du dich entscheiden sollst. Es gibt so viele, aus denen du wählen kannst. Deshalb pflegen die meisten Nutzer von Dating-Seiten mehrere Bekanntschaften gleichzeitig. Eine Umfrage in den USA zeigt, dass 25% 4-5 Kontakte gleichzeitig haben. Am besten konzentrierst du dich auf die Menschen, mit denen du dich gerade online verabredest. Akzeptiere deine Wahl und ignoriere die Möglichkeit, dass es da draußen viele andere gibt, die du stattdessen hättest wählen können.

Lerne mehr über dich selbst – im Guten wie im Schlechten

Das Erstellen eines Profils gibt dir die Möglichkeit, mehr über dich selbst zu erfahren. Laut einer Umfrage in den USA nutzen 27 % der 18- bis 34-Jährigen Dating-Seiten, um ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Das ist eine natürliche Folge davon, dass man seine eigene Person besser kennenlernt. Außerdem führt die Erstellung eines Profils dazu, dass wir überprüfen, wer wir wirklich sind. Wie oft verbringen wir wirklich Zeit damit, darüber nachzudenken, wie wir uns präsentieren? Wenn du dein Profil auf einer Dating-Website erstellst, bekommst du diese Gelegenheit. Genauso kann ein Persönlichkeitstest dir helfen, besser zu verstehen, wer du bist.

Finde die richtige Dating-Seite

Es gibt also eine große Auswahl an Online-Dating-Seiten. Viele Seiten, die es vorher in Deutschland nicht gab, haben jetzt auch begonnen, Mitglieder in Deutschland zu gewinnen. Es gibt auch viele neu gegründete deutsche Dating-Seiten. Bei all diesen Seiten kann es schwierig sein, in der großen Auswahl die richtige zu finden. Deshalb habe ich mir die Zeit genommen, dir die Auswahl zu erleichtern. Ich habe eine große Anzahl von Partnervermittlungsseiten durchforstet und die 14 Seiten ausgewählt, die meiner Meinung nach die besten Partnervermittlungsseiten im Jahr 2022 sind.


FAQ

🧡 Ist es sicher, sich online zu verabreden?

Die meisten Dating-Seiten haben verschiedene Funktionen, um das Internet-Dating sicher zu machen. Leider gibt es auch Beispiele von Seiten, auf denen falsche Identitäten üblich sind. Abgesehen davon, dass du vielleicht mit jemandem kommunizierst, der nicht der ist, der er vorgibt zu sein, sollte Online-Dating sicherer sein, weil du die Möglichkeit hast, die Person kennenzulernen, bevor ihr euch im echten Leben seht. Ansonsten benutzt du deinen gesunden Menschenverstand, genauso wie wenn du Fremde und neue Leute in anderen Zusammenhängen triffst.

🧡 Ist es teuer online zu daten?

Im Verhältnis dazu, wie viele Menschen du online daten kannst, ist es billiger, als wenn du Geld ausgibst, um die entsprechende Anzahl von Menschen im echten Leben zu treffen. Da die Registrierung und der Zugriff auf die grundlegenden Funktionen kostenlos sind, kostet Online-Dating nichts. Gleichzeitig sollte man bedenken, dass bei fast allen Dating-Seiten monatliche Kosten anfallen, damit du Zugang zu den Funktionen hast, die dein Internet-Dating einfacher machen.

🧡 Wie viele finden einen Partner durch Online-Dating?

Immer mehr Menschen finden ihre Partner über Online-Dating. In den Vereinigten Staaten geben zum Beispiel 47 % an, dass sie oder jemand, den sie kennen, einen romantischen Partner über Dating-Websites kennengelernt hat. Die Wahrscheinlichkeit, dass du einen Partner findest, ist also hoch. Die Forschung zeigt jedoch, dass selbst wenn der erste Kontakt über das Internet stattfindet, das physische Treffen entscheidend dafür ist, wie sich die Beziehung entwickelt.

🧡 Führt Online-Dating zu mehr langfristigen Beziehungen?

Es gibt keine Zahlen, die zeigen, dass die Scheidungsrate bei Paaren, die sich über seriöse Partnervermittlungen kennengelernt haben, höher oder niedriger ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass du die richtige Person triffst, mit der du dein Leben teilen möchtest, sollte jedoch größer sein, weil gute Dating-Seiten dir die Möglichkeit geben, mit einer größeren Anzahl von Menschen in Kontakt zu treten. Aber wie bei traditionellen romantischen Begegnungen entscheidet das Zusammenleben und die persönliche Reife über die Dauer der Beziehung.

🧡 Gibt es eine Altersgrenze für Online-Dating?

Es gibt keine obere Altersgrenze. Bei den meisten Seiten musst du mindestens 18 Jahre alt sein, um dich anzumelden, aber es gibt auch Fälle, in denen jüngere Menschen bis zu 16 Jahren auf Dating-Seiten aktiv sind. Einige Dating-Seiten, die sich an eine reifere Zielgruppe richten, haben ein Mindestalter von 50 Jahren, damit du Mitglied werden kannst.

🧡 Ist Online-Dating nur etwas für Leute, die in der Stadt leben?

Auf keinen Fall! Es gibt viele, die in ländlichen oder dünn besiedelten Gegenden leben und Online-Dating nutzen. In vielen Fällen ist es ein größerer Grund Dating-Seiten zu nutzen, wenn du an einem Ort lebst, an dem du im Alltag weniger Menschen triffst. Da du über Dating-Seiten Zugang zu Menschen im ganzen Land und manchmal sogar international hast, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass du genau deinen Partner findest.

🧡 Geht es beim Online-Dating nur darum, ernsthafte Beziehungen zu finden?

Die meisten Menschen, die Dating-Websites nutzen, tun dies als eine Form der Unterhaltung oder Spaßaktivität. Etwa jeder Zehnte nutzt die Seiten ausschließlich, um einen Sexualpartner zu finden. Eine große Gruppe ist jedoch auf der Suche nach ernsthaften Beziehungen. Dabei muss es nicht immer um romantische Begegnungen oder die Suche nach einem Lebenspartner gehen, sondern kann sich auch zu Freundschaften entwickeln.

Immer mehr Menschen aller Altersgruppen erkennen die Vorteile der Partnersuche über das Internet. Laut einer Studie des französischen Demografieinstituts INED in Paris ist es kein Tabu mehr online nach einem Partner zu suchen. In vielen Fällen ist es auch ein reibungsloserer Weg, mit Menschen und potenziellen Partnern in Kontakt zu kommen als bei der traditionellen Partnersuche. Zum einen hast du eine größere Auswahl an Menschen, mit denen du in Kontakt kommst und zum anderen kannst du mit der Partnersuche beginnen, ohne überhaupt das Haus verlassen zu müssen. Alles passiert vor dem Computer oder Handy, bis du dich entscheidest, dich im echten Leben zu treffen. Die Flexibilität des Online-Datings bedeutet, dass es eine Aktivität ist, die wächst.

Nicht aus Deutschland?

Keine Sorge! Nachfolgend finden Sie die besten Dating-Seiten in anderen deutschsprachigen Ländern.